Loading color scheme

Günter Kastenfrosch

Günter Kastenfrosch ist ein großer Genießer: er liebt gutes Essen („gebratene Mückchen an Seerosenblättern“ ist seine Lieblingsspeise), interessante Bücher, Musik und Kunst. Während er schon selber lesen kann und in literarischer Runde mit seinen Freunden auch gerne den einen oder anderen Gesangsbeitrag bietet, genießt er die Kunst derzeit doch mehr als Betrachter. Er zeigt sich oftmals sehr beeindruckt über die Fähigkeiten der Kinder.

Günter ist ein Frosch der großen Worte, ja eigentlich ist an ihm ein Poet verloren gegangen. Er zeigt sich, wie viele Künstler, nicht selten von einer sehr eitlen und bisweilen etwas schwierigen Seite. Gäbe es eine Brille, die den intellektuellen Gesamteindruck richtig in Szene setzen würde, wäre er ja durchaus bereit, diese zu tragen. Aber bei dem derzeitigen Angebot muss er wohl bis auf weiteres mit seiner Fehlsichtigkeit leben. Er empfindet für den Tiger und den Bären echte Freundschaft, sucht aber nicht zwingend den engen Kontakt. Er mag das zurückgezogene Leben (man muss sich ja nicht an jeder Party beteiligen) und er mag ganz besonders die Tigerente. Mit ihr verbringt er so manche romantische Nacht unter dem hellen Funkeln der Sterne.

Wasserschaden

Aufgrund eines Wasserschadens innerhalb des Kindergartengebäudes findet die Betreuung in den kommenden Wochen im Gemeindehaus Mahnen, Poppensiek 19, statt.

Telefonisch ist die Tigerente unter der bekannten Nummer: 05732-6474 oder im Gemeindehaus unter der Nummer: 01520-3230653 erreichbar.

 


 

Unsere Betreuungszeiten:

45 Stunden: 7.30 Uhr – 14.30 Uhr

35 Stunden Block+: 8.30 Uhr – 13.30 Uhr

35 Stunden Block: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr

35 Stunden: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr

25 Stunden: 8.30 Uhr – 11.30 Uhr